Achtsamkeitsretreat -- Zeit für Stille und Leben

Ein mehrtägiges Achtsamkeitsretreat ist ein Geschenk an sich selbst. Es ist eine Zeit für Stille und Besinnung. Und es ist eine Zeit, um wieder mit sich in Kontakt zu kommen. Fernab des Alltagstrotts, der Ablenkungen und des Trubels praktizieren wir Achtsamkeit, um dem eigenen Leben mit Bewusstheit und Klarheit zu begegnen.

 

Die Kraft der Stille wirkt stärkend und unterstützt uns in der Selbsterfahrung und Selbstklärung. Innere Einkehr im Schweigen ist ein besonderes Erlebnis und eine intensive Erfahrung, die wir mit Achtsamkeitsübungen unterstützen.
Im Schweigen zu sein, ist eine wunderbare Gelegenheit, ganz bei sich zu sein und zur Ruhe zu kommen. Das Retreat bietet die Möglichkeit die eigene Meditationspraxis zu vertiefen und neue Formen der Meditation kennen zu lernen. Dabei wird die Übungspraxis durch die ruhige, meditative Atmosphäre des Seminarortes unterstützt (siehe Kurse & Termine).

 

Es ist eine besonders kostbare Erfahrung, mit sich selbst und anderen einige Zeit im Schweigen zu verbringen, alle Sinne zu öffnen und sich ganz der Gegenwärtigkeit und dem Selbstmitgefühl zu widmen.

 

Ablauf

 

Wir beginnen das Retreat am Abend des ersten Tages um 19 Uhr mit dem Abendessen und enden am letzten Tag mit dem Mittagessen um 13 Uhr.

 

 

Jeden Morgen beginnen wir bereits vor dem Frühstück mit der Achtsamkeitsmeditation und setzen sie nach dem Frühstück bis zum Mittagessen fort. Geh- und Sitzmeditation wechseln sich mit Körperübungen und Bodyscan ab. Die Meditationen sind angeleitet.

 

Im Anschluss an das Mittagessen gibt es eine Pause. Anschließend meditieren wir weiter bis zum Abendessen. Nach dem Abendessen folgen zum Abschluss des Tages eine Sitzmeditation in Stille und jeweils ein Kurzvortrag zu verschiedenen Aspekten der Achtsamkeitspraxis wie Mitgefühl, Selbstmitgefühl, Dankbarkeit, dem Umgang mit schwierigen Gedanken und Emotionen usw. 

 

Zielgruppe

Das Seminar ist geeignet für Menschen mit grundlegenden Meditationserfahrungen, man sollte mit Yoga, Gehmeditation und Bodyscan vertraut sein. Wichtig für alle, die an noch keinem Retreat teilgenommen haben: Ein Retreat folgt einem straffen Ablauf. Diese Struktur, die auf den Retreats von Jon Kabat-Zinn basiert, ist ein hilfreicher Rahmen für einen meditativen Entwicklungsprozess. Während eines Retreats kann es für den ein oder anderen auch einmal anstrengend sein - das ist ein ganz normaler Bestandteil eines Retreats. Neben den gemeinsamen Übungs-perioden wird es auch genügend Phasen für individuellen Rückzug und Ruhezeiten geben.

 

Dauer: 5 Tage

 

Voraussetzungen: Körperliche und geistige Stabilität und Gesundheit

 

Kosten des Retreats: 290 Euro

 

Kosten für Unterkunft/Verpflegung: Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind nicht im Retreatpreis enthalten.

Die Kosten hierfür werden direkt mit dem Seminarhaus abgerechnet.

 

Veranstaltungsort:

Wird noch bekannt gegeben.