Achtsamkeit & MBSR        Mindfulness Based Stress Reduction

Wir leben in einer hektischen und schnelllebigen Zeit, die vielseitige, oft hohe Anforderungen an uns stellt, sowohl beruflich als auch in unserem Privatleben. Ständige Erreichbarkeit und volle Terminkalender kosten viel Kraft und nur selten haben wir das Gefühl, dass unser Leben in Balance ist. Die Art und Weise in der wir leben, denken und fühlen wirkt sich auf unseren Körper aus.

 

Achtsamkeit ist ein Weg, um den vielfältigen Aufgaben des Lebens mit Kraft, Gelassenheit und Freude zu begegnen und auch angesichts schwieriger Erfahrungen im inneren Gleichgewicht zu bleiben. Jeder Mensch kann Achtsamkeit kultivieren, denn Achtsamkeit ist eine weltliche Qualität und nicht nur etwas für Mönche. Obwohl wesentliche Elemente aus buddhistischen Meditationen stammen, ist MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction) nicht religiös ausgerichtet.

 

Achtsam zu sein bedeutet, sich mit allen Sinnen unserem Leben hinzuwenden und alles, was im gegenwärtigen Moment geschieht, aufmerksam und bewusst wahrzunehmen insbesondere die eigenen Gedanken, Gefühle und körperlichen Empfindungen. Man kann in jeder Situation achtsam sein. Entscheidend ist, dass das Erlebte dabei nicht beurteilt, sondern zunächst mit einer offenen und annehmenden Haltung wahrgenommen wird.Oftmals befinden wir uns mit unseren Gedanken in der Vergangenheit oder in der Zukunft. Wir erinnern, planen, grübeln… Dadurch verlieren wir den Kontakt zum gegenwärtigen Augenblick und zu dem Moment, in dem unser Leben eigentlich ja stattfindet: JETZT.

 

Die Achtsamkeitspraxis wie sie beim MBSR praktiziert wird, ist keine Technik oder Methode, sondern vielmehr eine innere Haltung dem Leben gegenüber. Unser Glück und unsere Zufriedenheit hängen nicht in erster Linie von äußeren Gegebenheiten ab, sondern von unserer inneren Haltung.  Achtsamkeit ist weit mehr als eine Übung: Sie ist ein Abenteuer, eine Einladung, jede Minute unseres Daseins bewusst zu leben.

Aktuelle und kommende Termine finden Sie unter Kurse & Termine.

 

Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Weise aufmerksam zu sein:

bewusst, im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu urteilen.

Diese Art der Aufmerksamkeit steigert das Gewahrsein und fördert die Klarheit sowie die Fähigkeit,

die Realität des gegenwärtigen Augenblicks zu akzeptieren.

 

Sie macht uns die Tatsache bewusst, dass unser Leben aus einer Folge von Augenblicken besteht.

Wenn wir in vielen dieser Augenblicke nicht völlig gegenwärtig sind, so übersehen wir nicht nur das,

was in unserem Leben am wertvollsten ist,

sondern wir erkennen auch nicht den Reichtum und die Tiefe unserer Möglichkeiten zu wachsen und uns zu verändern …

 

Achtsamkeit ist eine einfache und zugleich hochwirksame Methode, uns wieder in den Fluss des Lebens zu integrieren, uns wieder mit unserer Weisheit und Vitalität in Berührung zu bringen.

Jon Kabat-Zinn